Professional

Interviews

Kevin der Woche

Kommentar

Hot or Schrott

Lesen | Hören

Warum pulsenoize? Brauchen Unternehmer ein Online-Magazin?

Ja, brauchen wir. Denn wir wollen einen Austausch zwischen Menschen, die was zu sagen haben und sich Gedanken machen. pulsenoize ist keine Plattform für pedantisches Psychogebabbel (frei übernommen von Q aus Star Trek TNG) und Mainstreamgelaber.

Wir machen vor keiner Perspektive halt. Wir sind nicht konsistent, sondern divers.

Für uns heißt das, wir lassen Menschen aus Unternehmen schreiben was sie zu sagen haben.

Warum pulsenoize? Brauchen Unternehmer ein Online-Magazin?

Ja, brauchen wir. Denn wir wollen einen Austausch zwischen Menschen, die was zu sagen haben und sich Gedanken machen. pulsenoize ist keine Plattform für pedantisches Psychogebabbel (frei übernommen von Q aus Star Trek TNG) und Mainstreamgelaber.

Wir machen vor keiner Perspektive halt. Wir sind nicht konsistent, sondern divers.

Für uns heißt das, wir lassen Menschen aus Unternehmen schreiben was sie zu sagen haben.

Kerstin Dudley

Claudia Klaft

Frank Dudley

Katharina Stapel

PROFESSIONAL

Ist das ein Tutorial oder kann das weg?

Ist das ein Tutorial oder kann das weg?

EXKURS: YouTube Ein Online-Video-Portal und Tochterfirma von Google. Nutzer dieser Website können sich Videos anschauen, gezielt nach Themen suchen oder sogar eigene Videos hochladen. Die Nutzung der Website ist kostenfrei. Allerdings nicht umsonst. Taugt der...

mehr lesen
Die 5 Absturzursachen eines Flyers

Die 5 Absturzursachen eines Flyers

Ein Flyer ist schnell produziert, aber genauso schnell fliegt er in Ablage P. Okay, der materielle Schaden hält sich in Grenzen, aber ärgerlich ist der Verlust eines potenziellen Kunden. Der Check der Absturzursachen könnte folgendes ergeben: Es war nur einen...

mehr lesen

pulsenoize INSIGHTS

Wenn Sie das hier lesen, bist du hier richtig

Ja wie machen wir es denn nun? Siezen wir Sie oder duzen wir dich?

[weiterlesen]

 

GENDERGERECHTE SPRACHE

Wir nutzen sie nicht. Und werden es auch nicht. Der Aufschrei der Befürworter gendergerechter Sprache ist jetzt an dieser Stelle groß…

[weiterlesen]

 

OTHER STUFF

KEVIN DER WOCHE

Unsere Auszeichnung geht diese Woche an…

 

…die vermurkste Frauen-Ausgabe. Gleichzeitig unsere erste CHANTAL DER WOCHE

[weiterlesen]

…Karen

[weiterlesen]

…alle Stadtschleicher

[weiterlesen]

…die 82 Millionen Impfexperten in Deutschland.

[weiterlesen]

…den geschmacklosen jungen Herren von gestern

[weiterlesen]

…den verlorene Hardseller

[weiterlesen]

…Sinnspruch-Terroristen auf Instagram

[weiterlesen]

KOMMENTAR

SCHON GANZ WIRR DURCH 1000 FÜHRUNGSTIPPS?

Ob durch bewiesene Kompetenz, alte Seilschaft, glückliche Fügung, ob von der Pike aufgestiegen oder quer eingestiegen – oben angekommen stellst du fest: du bist noch nicht optimiert!

Plötzlich kommen Ratgeber aus allen Ecken und raunen: „Ooooh, du und Führen! Eieieiei, tja da wirst du es nicht einfach haben mit den Beschäftigten.

[weiterlesen]

Second-Hand-Kleidung: Über Vintage zu nachhaltigem Konsum

Wenn mein Sohn zu Besuch kommt, fragt er mich regelmäßig, ob er ein paar T-Shirts, eine Hose oder Socken von mir haben kann. Er staubt dann auch jedes Mal etwas ab und ich stelle immer wieder fest, dass mein Kleiderschrank es hergibt, ohne wirklich leerer zu werden.

[weiterlesen]

Die neue Generation – das kann doch nicht alles sein?

Ein junger Bengel. Ziemlich dicke Hose. Dafür, dass er ein Websiten-Baukasten-System für den gemeinsamen Kunden nutzen will. Aber alles kein Thema: Er hat einen Vertrag mit Google, so dass er eh sofort auf Platz 1 rankt. K-Words und so. Google braucht aber eh keiner mehr, läuft alles gechillt auf Social Media.

[weiterlesen]

Stars werben für Dein Unternehmen

Menschenskinder. Da lacht mir doch der Ralf Richter mitten in meiner Facebook-Timeline ins Gesicht – er würde gerne für mein Business per Video werben.

[weiterlesen]

Wichtig sein reicht doch. Oder?

Die Insignien der Macht, sie gehen im virtuellen Raum verloren. Mir scheint, als gäbe es mit dem zusammenschrumpfen auf einen kleinen Teil des Bildschirms auch kein Bedürfnis mehr, repräsentativ zu wirken.

[weiterlesen]

VERANSTALTUNG

LESEN | HÖREN

HOT OR SCHROTT?

VERANSTALTUNG

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

LESEN | HÖREN

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

HOT OR SCHROTT?

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

LESER­KOMMENTAR

Wollen Sie Ihren Senf dazugeben?

Wir freuen uns über jeden, der gerne einen Kommentar schreiben möchte. Das Thema ist uns völlig egal. Wichtig ist nur, es soll kein pedantisches Psychogebabbel oder Mainstreamgelaber sin.

FÜR ALLES ANDERE…

INTERVIEWS

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

AKTUELLE ARTIKEL

An alle Stadtschleicher

Autofahren ist buuh, klar. Trotzdem sind wir alle mobil unterwegs. Aber da gibt es ein paar Spezies, die es sich echt leicht machen mit den Verkehrsregeln. Sie beschäftigen sich erst gar nicht mit der Frage: „Wie schnell darf ich hier fahren?“. Ist ja auch nicht ganz...

Was gammelt denn da auf Ihrer Webseite?

Was gammelt denn da auf Ihrer Webseite?

Sie wissen doch: Nichts ist so alt wie die Zeitung von gestern. Und was hat man damit in früheren Zeiten gemacht? Richtig, Fischhändler haben darin ihre Ware eingepackt und manches Mal fand man beim Auspacken nicht nur den toten Fisch, sondern auch die Todesanzeigen....

Speisekarten machen Appetit, Ihre Webseite auch?

Speisekarten machen Appetit, Ihre Webseite auch?

Wie eine Menüführung gelingt, so dass Ihre Kunden auf den Geschmack kommen, können Sie sich bei den Restaurants abgucken. Okay, Sie verkaufen keine Mahlzeiten. Es lohnt sich trotzdem weiterzulesen und sich Tipps zum „nachkochen“ zu holen. Schauen wir doch mal genauer...

Stapelfux hat gelesen: “Atomic Habits” von James Clear

Stapelfux hat gelesen: “Atomic Habits” von James Clear

Manche Themen funktionieren englisch einfach besser und Motivations- und Verhaltensthemen gehören dazu. Im Deutschen klingt vieles so drüber. So künstlich. So gewollt. Im Englischen ist es so selbstverständlich. Und es liest sich so richtig. Keine Ahnung warum....